Do., 22. Nov. | Berlin

Diskussion Cybersecurity im Innenministerium

Themenreihe Cybersicherheit
Anmeldung abgeschlossen
Diskussion Cybersecurity im Innenministerium

Zeit & Ort

22. Nov. 2018, 15:30 – 18:00
Berlin, Alt-Moabit 140, 10557 Berlin, Deutschland

Über die Veranstaltung

Darf der Staat Sicherheitsmängel in Anwendungen bewusst offen halten, um die eigenen Bürgerinnen und Bürger zu schützen? Was ist technisch überhaupt schon möglich und erlaubt? Diese und weitere Fragen möchten wir am 22.11. mit dem Referenten für Cybersecurity aus dem Innenministerium diskutieren.

Die Veranstaltung macht den Auftakt unserer neuen Themenreihe Digitalisierung. Aufgrund der Vielschichtigkeit und Größe des Themas teilen wir die Themenreihe in mehrere Schwerpunkte auf, um zielführend darüber sprechen zu können. Den Start macht dabei das Thema Cybersecurity mit einem Fokus auf staatliche Eingriffe in Bürgerrechte. Weitere Schwerpunkte sind in Planung (z.B. Big Data & Künstliche Intelligenz).

Bitte beachtet, dass eine separate Anmeldung notwendig ist und die Plätze begrenzt sind. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach Zeitpunkt der Anmeldung. Anmeldeschluss ist der 14.11.2018. Wir freuen uns auf eine kontroverse und spannende Diskussion!

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen