Mo., 24. Juni | Berlin

Exkursion zum Bundesnachrichtendienst

Anmeldung abgeschlossen
Exkursion zum Bundesnachrichtendienst

Zeit & Ort

24. Juni 2019, 09:30 – 13:30
Berlin, Habersaathstraße 57, 10115 Berlin, Deutschland

Über die Veranstaltung

Unsere Themenreihe Digitalisierung mit dem Schwerpunkt Cybersecurity geht am 24.06 mit einer Exkursion zum Bundesnachrichtendienst weiter. Gemeinsam mit Mitarbeiter*innen des BND möchten wir die internationale Bedrohung im Cyberraum, Cyberaktivitäten des BND und generell Informationen zum BND diskutieren.

Zur Themenreihe Digitalisierung:

Digitalisierung ist heutzutage in aller Munde, jedoch als Begriff, der alles und nichts bedeutet. Kein Unternehmen, keine Behörde und erst recht kein/e PolitikerIn im Wahlkampf möchte sich dabei erwischen lassen, nichts zu Netzausbau, Künstlicher Intelligenz oder Industrie 4.0 sagen zu können. Doch was steckt eigentlich hinter diesem Themenfeld? Gibt es überhaupt die Digitalisierung? Als junger studentischer Thinktank möchten wir uns den Themenfeldern Digitalisierung und Netzpolitik nähern, Thema für Thema und Diskussion für Diskussion.

Beginnen möchten wir die Themenreihe Digitalisierung mit einem Schwerpunkt zur Cybersecurity. Darf der Staat Sicherheitsmängel in Anwendungen bewusst vor den Herstellern geheim halten, um die eigenen Bürgerinnen und Bürger zu überwachen? Was ist technisch überhaupt möglich und erlaubt? Gibt es Möglichkeiten, sich zu schützen? Mit diesen und weiteren Fragen wollen wir uns in den nächsten Monaten beschäftigen, bei Podiumsdiskussionen, Expertenvorträgen und Workshops. Der Fokus wird dabei auf staatliche Eingriffe in Bürgerrechte liegen.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme und einen angeregten Diskurs!

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen